Kneipp-Verein Syke e.V.


mehr als Radfahren und Walken…
 

Theaterfahrt nach Bremerhaven **)

am 
29. Dezember 2019 (Sonntagnachmittag)

Cavalleria rusticana / Der Bajazzo
(Opern von Pietro Mascagni und Ruggero Leoncavallo)

Sie werden gern die ungleichen Zwillinge genannt, die Opern CAVALLERIA RUSTICANA
und der DER BAJAZZO. Schon bald nach den Uraufführungen wurden beide Opern an einem Abend gegeben. In beiden Stücken  findet man eine komplette Tragödie mit geballter Dramatik, in der Eifersucht, verschmähte Liebe und Rache dominieren. Cavalleria rusticana ist eine Sache des Blutes, Bajazzo eine Angelegenheit der Nerven. Beide Opern entführen uns nach Süditalien, wo die Sonne brennt.

Die Komponisten Mascagni und Leoncavallo haben mit ihren beiden Opern mitreißendes Musiktheater geschaffen.
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
Kosten: 36,50 EUR
Die Zusteigestellen und die Abfahrtszeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Anmeldeschluss ist am 13. November 2019

**)  =  Ab dem Anmeldeschlusstag sind die vorliegenden bzw. die noch eingehenden Anmeldungen verbindlich.

Theaterfahrt nach Bremerhaven **)

1. März 2020  (Sonntagnachmittag)

DER BETTELSTUDENT (Operette von Carl Millöcker )

"Der Bettelstudent" ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Operetten.  In Carl Millöckers Meisteroperette geht es um Liebe, Intrige und Politik und am Ende steht eine Doppelhochzeit.  Die Macht der Liebe hat es vollbracht! Bekanntestes Lied:  Ach, ich hab sie ja nur auf die Schulter geküsst.
Kosten für Fahrt und Eintritt: 36,50 EUR.

Die Abfahrtszeiten und - orte werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Anmeldeschluss: 11. Januar 2020
**)  =  Ab dem Anmeldeschlusstag sind die vorliegenden bzw. die noch eingehenden Anmeldungen verbindlich.

Theaterfahrt nach Bremerhaven **)

22. März 2020 (Sonntagnachmittag)

Die Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel

Keine Epoche konnte prächtiger feiern als das Barock. Jeder wurde hier zum Tänzer, egal ob Lakai, Maitresse oder König. Der Hunger nach passender Musik war schier unersättlich. Sie diente zur Untermalung beim Tafeln und Lustwandeln, begleitete die Jagd und Ausflüge unter freiem Himmel. Als i-Tüpfelchen der Feierlichkeiten stand am Schluss meist ein spektakuläres Feuerwerk.
Händels Feuerwerksmusik  wurde am 27. April 1749 - also vor über 250 Jahren - bei einem Feuerwerk, welches der englische König Georg II. im Londoner Greenpark veranstalten ließ, uraufgeführt. Die Musiker spielten dabei, in Booten sitzend, auf der Themse. Obwohl das Feuerwerk bei der Veranstaltung aufgrund der Witterung und technischer Probleme misslang - ein hölzerner Pavillon fing an zu brennen - konnte die Musik dennoch begeistern. 
Das Stadttheater Bremerhaven bietet seinem Publikum mit dieser Aufführung einen mitreißenden Tanznachmittag mit der Musik von Georg Friedrich Händel. 

Kosten für Fahrt und Eintritt: 36,50 EUR.

Die Abfahrtszeiten und - orte werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Anmeldeschlusstag: 1. Februar 2020
**)  =  Ab dem Anmeldeschlusstag sind die vorliegenden bzw. die noch eingehenden Anmeldungen verbindlich.