Kneipp-Verein Syke e.V.

mehr als Radfahren und Walken…

B

Beitragsordnung des Kneipp-Vereins Syke e.V.

Die Beitragsordnung regelt die Beitragspflichten und die Beitragsleistungen des Kneipp-Vereins Syke e.V. und seiner Mitglieder. Sie ist nicht Bestandteil der Satzung.

 Das Geschäftsjahr des Kneipp-Vereins Syke e.V. ist das Kalenderjahr.

Die Mitgliederversammlung legt die Beitragshöhe und die Beitragsfälligkeit fest.

Bei der Teilnahme an Kursen können zusätzliche (Kurs-)Kosten entstehen. Die Kosten für Kurse und deren Fälligkeit werden vom Vorstand festgelegt.

Mitgliedschaften im Kneipp-Verein Syke e.V.      Stand: 1. Januar 2011 
   
 

Ordentliche Mitgliedschaft

Beiträge: 

Einzelperson 29 EUR jährlich


Familie (einschließlich der Kinder unter 18 Jahre)  34 EUR jährlich

Leistungen:

- Vergünstigungen bei Teilnahme an den kostenpflichtigen Kursen des
    Kneipp-Vereins Syke, z.B. in Form von geringeren Kursusgebühren,

- Teilnahme an den kostenfreien Kursen des Kneipp-Vereins Syke,

 - Vergünstigungen bei Buchung eines dem Kneippbund gehörenden Hotels,

 - kostenloser Bezug der Zeitschrift „Kneipp-Journal" mit vielen
              interessanten Beiträgen und Angeboten,

 - Teilnahmemöglichkeit an den vom Kneipp-Verein Syke angebotenen
    Veranstaltungen, Fahrten und Reisen

 - Zusendung eines Mitgliedsausweises durch den Kneippbund.

Die Mitgliedsbeiträge sind für das gesamte Jahr als Jahresbeitrag zu Jahresbeginn zu entrichten und werden bis zum 15. Januar per Lastschriftverfahren eingezogen. Erfolgt der Eintritt im 1. Halbjahr, wird der gesamte Jahresbeitrag fällig.
Erfolgt der Eintritt im 2. Halbjahr,  ist die Hälfte des Jahresbeitrags zu zahlen. Danach jährlich.

Die Mindestmitgliedschaft beträgt ein Jahr.

Der Austritt aus dem Kneipp-Verein Syke e.V. ist dem Vorstand mittels einer Kündigungserklärung im eingeschriebenen Brief   mit Angabe des Kündigungstermins mitzuteilen. Der Austritt kann nur zum Ende eines Geschäftsjahres unter Einhaltung einer dreimonatigen  Kündigungsfrist erklärt werden. Der Verein bestätigt dem Mitglied schriftlich seine Kündigung.
Beim Tod eines Mitglieds erfolgt keine Rückzahlung des gezahlten Jahresbeitrags.