Kneipp-Verein Syke e.V.

mehr als Radfahren und Walken…

 



Der Stammtisch am 6. April fällt wegen der Corona-Krise aus !


Kneipp-Stammtisch

inzwischen ist der Stammtisch so gewachsen, dass er durchaus auch eine eigene Rubrik verdient.
Es soll an dieser Stelle über die Entwicklung der Themen berichtet werden.

Dieses Angebot gibt es seit  September 2019, jeweils am 1. Montag im Monat von 15 – 17 Uhr.
Unser Treffpunkt ist im DELCASY bei Kaffee und Kuchen  - hier soll in lockerer Runde über vorgegebene Themen diskutiert, und im besten Fall gar eine Ergebnis erarbeitet werden.

Zunächst wurde ohne Themenvorgabe und ohne Konzept gestartet, seit Januar 2020 ist aber ein Thema vorgegeben, was auch gleich auf großes Interesse stieß und die bessere Wahl zu sein scheint. Die Teilnehmerzahl und die Resonanz bestätigen dies.


Kneipp-Stammtisch am 6. Januar 2020

ich traf Dietmar in der Stadt auf dem Weg zum Stammtisch - und er meinte: "Wieviele heute wohl kommen" - die Frage zielte wohl auf die stetig sinkende Beteiligung am Stammtisch ab… – und dann dass ! 

29 Teilnehmer am ersten Stammtisch 2020 - es musste gar umgebaut werden, mehr Tische und Stühle wurden herangeschafft.

Nach der Begrüßung der Gäste kam Dietmar auch gleich zum Thema 

"Wie Wohnen wir im Alter" und hielt eine eindrucksvolles Rede die bei vielen Teilnehmern auf großes Interesse stieß. Geladen und gekommen waren auch zwei Mitglieder des Seniorenbeirats, die ihre Erfahrungen und Meinungen zum Thema beitrugen.
Neue und gute Ideen gab es reichlich - und  man war sich einig, dass es eine Zeit dauern werde diese Ideen umzusetzen, aber Tenor war: Wenn wir noch zehn Jahre warten, wird es noch später bis es Ergebnisse geben wird.
Alles in Allem: Ein erfolgreicher Stammtisch am 6. Januar. 



Stammtisch am 3. Februar 2020
wieder einmal ging es um´s Thema:  Wohnen und Wohnformen im Alter.
Nach der Begrüßung durch Dietmar und einer einleitenden Rede entspann sich eine rege Diskussion mit durchaus guten Vorschlägen. Angedacht ist, künftig Fachleute zu diesem Thema mit in die Runde zu holen und sich Vorschläge anzuhören.


Stammtisch  am 2. März
wider erwarten waren immerhin 8 Teilnehmer da, denn die Wortführer Dietmar und Silke waren, wie angekündigt, nicht da.
Da mussten sich die Anwesenden mir meiner Person begnügen - ich hatte immerhin 2 Videos und 2 Kunstbücher im Gepäck um evtl. aufkommender Gesprächslosigkeit entgegenzuwirken. Aber ich hatte mich geiirrt - sofort wurde  unser Thema "Wohnen im Alter" wieder aufgegriffen und ein Gast, der über Jürgen Heinrich den Weg zu uns gefunden hatte, trug sein Sichtweise vor und versprach beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.



Nächster Stammtisch ist voraussichtlich am 4. Mai  
(falls sich das Thema Corona bis dahin erledigt hat)


interessant auch: Vortrag zum Thema Wohnprojekte in der Stadbilbliothek

am 31. März 2020